EazyDraw

Anzeigen:
Screenshot der Software:
EazyDraw
Softwarebeschreibung:
Version: 8.7.0 Aktualisiert
Upload-Datum: 27 Sep 17
Entwickler: Dekorra Optics
Lizenz: Shareware
Preis: 95.00 $
Popularität: 15
Größe: 72150 Kb

Rating: 2.0/5 (Total Votes: 3)

Anzeigen:

EazyDraw ist eine vektorbasierte Zeichnungsanwendung für technisches Zeichnen, Illustrationen und Desktop Publishing mit dem Apple Macintosh OS X Betriebssystem (Mac OS X). Es ist eine Illustrations- oder Zeichnungssoftware, die vektorbasierte Grafikbearbeitungs- und -erstellungsfunktionen zum Erstellen von einfachen, nichtfotografischen Zeichnungen, technischen Diagrammen und Illustrationen wie Logos, Symbolen, Schaltflächen und stilisierten Kunstwerken bietet.

Was ist Neu in dieser Version:

Volle Unterstützung für die neue Touch Bar des Apple. Verbesserungen und Stabilitätskorrekturen im Zusammenhang mit der Touch Bar.


Rechtschreibbedienfeld auf macOS Sierra. Wir haben nun einen Patch, um das Problem mit dem macOS Sierra mit dem automatischen Layout und der Größe des Rechtschreibfensters zu beheben. Das Rechtschreibfenster von EazyDraw wird jetzt von macOS Sierra unterstützt.

Was ist neu in Version 8.5.1:

Unterstützung für Touch Bar auf dem neuen MacBook Pro (13 und 15 Zoll).

Volle Unterstützung für die Touch Bar. Gilt für Benutzer mit einem MacBookPro-Modell ab 2016 mit der Touch Bar. Die Touch-Bar-Tools sind kontextabhängig, die dargestellten Werkzeuge hängen vom vorderen Zeichenfenster und von dem, was in diesem Zeichenfenster ausgewählt wurde, ab. Wir haben versucht, die Funktionalität der Attributleiste nicht zu duplizieren, stattdessen haben wir versucht, nützliche zusätzliche Toolfunktionen bereitzustellen. Gemäß Apple-Richtlinien erweitert die Touch-Leiste die üblichen Tastenkürzungen.

Was ist neu in Version 8.3:

Major El Capitan folgt -bei Veröffentlichung. Rock-Solid auf El Capitan.

Was ist neu in Version 8.1:

Die Grafiken der Benutzeroberfläche wurden für die vollständige Integration mit El Capitan

Was ist neu in Version 7.5.1:

El Capitan Vorläufiger Support.

Character Builder - im Library-Menü.

Fixes und kleinere Verbesserungen.

Was ist neu in Version 7.3.0:

- Yosemite Stabiles Release.
- Neue Wiederholungsfunktion.
- Drop-Box AutoSave Fix.

Was ist neu in Version 7.1.1:

Aktualisierung der Codesignatur Die Versionsanmeldeinformationen der Version 7.1.0 wurden von Yosemite (Version 2) GateKeeper auf einigen Computern nicht akzeptiert. Anfang 2014 hat Apple den Status für das Entwicklungsteam von EazyDraw vom einzelnen Entwickler zum Unternehmensentwickler geändert. Die Auswirkung dieser Statusänderung ist die wahrscheinliche Ursache des Problems. EazyDraw ist jetzt mit Corporate Identity (DEKORRA OPTICS LLC) der Version 2 signiert. Es sollte jetzt möglich sein, den App Store und die verifizierten Entwickler für die Einstellungen für Sicherheit und Datenschutz zu verwenden. Wir entschuldigen uns für eventuelle Unannehmlichkeiten, interne und Betatests haben das Problem nicht aufgedeckt. Mögliche Probleme mit Copy from und Drag and Drop von EazyDraw wurden behoben. In vielen Fällen wurden Text und Kommentar nicht in den exportierten Inhalt aufgenommen. Zum Beispiel würde eine Kopie von EazyDraw zu Seiten, die PDF als das Nummerierungskopierformat (die Werksvorgabe) verwenden, keinen Text enthalten. Dies ist jetzt behoben. Korrigiertes kosmetisches Problem beim Ebeneninspektor. Die Kontrollkästchen auf der Layertabelle waren "jumpy" und würden manchmal großblütig aussehen und zwischen einer normalen Anzeige und dem blühenden Look springen. Dies wurde auf einigen Systemen, meistens älteren Computern, beobachtet und war auf Retina-Displays nicht zu sehen.Dies würde beim Scrollen der Tabelle auslösen, besonders bei kleinen Schriftrollen, wie sie bei einer magischen Maus auftreten. Dies scheint ein Grundproblem in Yosemite zu sein, das sich auf Scrollansichten und deren Animation bezieht. EazyDraw hat jetzt einen Patch und fängt das Zeichnen dieser spezifischen Schaltflächen ab. Jetzt springen sie noch ein oder zwei Pixel auf Nicht-Retina-Displays, während die Tabelle gescrollt wird, aber sie zeichnen immer die richtige Größe und zeigen ein sehr scharfes Vektorsymbol an. Als Nebenwirkung sind sie auf der Retina strahlender als das Yosemite-Button-Symbol. Fehler beim Anzeigen der Elemente der Benutzerbibliothek. Sehr kleine Merkmale wurden manchmal nicht im Vorschaubild angezeigt. Problem mit Export FAVICO und Fenstersymbolen (ICO) behoben. Die Auswahl für den Bereich Full Drawing ist jetzt deaktiviert, da dies eine nicht-logische Auswahl ist. Die Größen der verschiedenen Symbolformate sind durch die Exportspezifikation definiert. Wenn es sich bei der Exportauswahl um Visible Graphics handelte, wurde dies wörtlich genommen und alle sichtbaren Grafiken wurden aufgenommen. Dies ist keine korrekte Logik, wenn die Auswahl für Exportinhalt ausgewählt ist. Dies ist nun behoben, eine Auswahl für Ausgewählte Grafiken wird nun berücksichtigt. Wenn die Exportquelle eine Ebene ist, ist die ausgewählte Grafik nicht logisch und sie ist (zusammen mit der Zeichnungsfläche) deaktiviert und nicht erlaubt.

Die Hilfeseiten definieren diese ziemlich komplizierte (Windows-Konstruktions-) Logik. Die wahrscheinlich hilfreichste Dokumentation sind die Tooltips des Export-Panels. Seien Sie also sicher, die Tool-Tipps zu überprüfen. Die beabsichtigte Verwendungsmethode ist Visible Graphics, wobei Source auf eine Ebene und eine definierte Ebene für jedes einzelne Symbol festgelegt ist - und eine Begrenzung, die ein unsichtbares Rechteck definiert, um die Größe der Quellgrafik festzulegen. Überprüfen Sie das Beispiel FAVICO im Additions Pack. Es konnten externe Einträge im Menü Benutzerwerkzeuge vorgenommen werden. Versteckte Unix-Dateien, beginnend mit "Punkt-Periode", erscheinen im Menü. In erster Linie könnte der Eintrag ".DS_Store" erscheinen, wenn ein Benutzer direkte Änderungen am entsprechenden Application Support-Ordner (einem versteckten Ordner) vorgenommen hat. Dies ist jetzt blockiert und diese Dateien, falls sie existieren sollten, werden nicht im Menü Benutzerwerkzeuge angezeigt. Problem beim Exportieren von BMP behoben, für die Einstellung "Nur Grafik". Dies war tatsächlich ein anderer Teil der Gesamtzeichnung, oft eine leere Fläche. Dies wird jetzt korrekt exportiert.

Was ist neu in Version 7.1.0:

Voreinstellungen UI Theme hat jetzt ein eingebautes Theme für Yosemite und Mavericks. Wenn Sie nicht angepasst haben, wählt EazyDraw automatisch basierend auf der Betriebssystemversion aus. Mavericks ist das gleiche Thema wie Factory für EazyDraw 6. Yosemite hat neuere Farben, verschiedene neue Farben mit verschiedenen Werkzeugleisten- und Attributleiste-Schaltflächen. Das Yosemite-Thema glänzt auf einem Retina-Display.
 Neue Funktion für das Kombinieren - & gt; Filet-Befehl. Es ist jetzt möglich, einen Kreis mit definiertem Radius zu bilden, der tangential zu zwei sich schneidenden Linien ist. Verwenden Sie das Kontrollkästchen in der Verkleidungsspezifikation (Hauptmenü Werkzeuge - & gt; Untermenü Kombinieren), um Kreise auf diese Weise zu erstellen.
 Unterstützung für das Keynote-Exportdateiformat wurde gestrichen. Apple unterstützt kein veröffentlichtes offenes Dateiformat für Keynote mehr. Das Format wurde seit ungefähr 10 Jahren nicht mehr verwendet. PDF ersetzt das alte Format und bietet einen viel stabileren Austausch von Grafiken zwischen Keynote und EazyDraw.

Problem in der Absatzpalette behoben (Format - & gt; Text - & gt; Absatz - & gt; Formular). Die Padding-Einstellung wird immer in Einheiten von Punkten und nicht in der tatsächlichen Palette von Fine-Scale-Einheiten angezeigt. Dies wurde verwirrend, wenn Fine-Scale-Einheiten etwas anderes als Punkte waren, dann scheinen die Werte in großen Mengen zu springen. Dies ist jetzt behoben. - Das Padding wird eingegeben und in Einheiten der Palette angezeigt (Zoll, mm oder Punkte).
 Es wurde ein seltenes Problem mit importierten Bildern behoben, bei denen Metadaten mit dem Bild verknüpft sind und die Punkte pro Zoll bei anderen als 72 DPI aufweisen. In einigen Fällen würden diese Bilder die Position ändern, wenn die Zeichnung geschlossen und wieder geöffnet wurde. Die Bilder würden sich bewegen und während der Bearbeitung der Zeichnung platziert bleiben, kehren jedoch zu ihrer ursprünglichen Position zurück, wenn die Zeichnung geschlossen wurde, und die wieder geöffnet wurde. Dies ist jetzt behoben.
 Problem mit den Grid Reference-Menüs behoben. Es gab eine Interaktion zwischen den in der Hatch-Palette gefundenen Elementen und den in der Palette Raster-Referenz angezeigten Auswahlen. Dies war ein kleines Problem mit möglicherweise fehlenden Optionen im Popup-Menü. Alles ist jetzt richtig.Es wurde die Kompatibilität für das Drucken aus dem Finder für die neuesten Versionen von OS X hinzugefügt. Dazu gehört das Drucken einer Zeichnung ohne Öffnen von EazyDraw oder Drucken einer Zeichnung aus dem Finder, ohne die Zeichnung zu öffnen, während EazyDraw geöffnet ist (die Zielzeichnung ist jedoch nicht geöffnet und wird in ein Zeichenfenster). Das funktioniert jetzt alles einwandfrei mit Mavericks und Yosemite.

Einschränkungen :

30 Grafiken, Drucken erlaubt - kein Wasserzeichen

Screenshots

eazydraw_1_879.png
eazydraw_2_879.png

Ähnliche Software

Terragen
Terragen

11 Dec 14

Patterno
Patterno

12 Dec 14

Poster
Poster

4 Jan 15

Andere Software von Entwickler Dekorra Optics

WebColorPicker
WebColorPicker

3 Jan 15

Kommentare zu EazyDraw

Kommentare nicht gefunden
Kommentar hinzufügen
Schalten Sie auf die Bilder!